LEHREN

Sowohl in der Lehrerausbildung als auch in der Unterrichtspraxis konzipieren und planen Lehrkräfte ihren Unterricht. Dieser Vorgang ist hochkomplex, denn berücksichtigt werden nicht nur die Voraussetzungen der Lerner, sondern auch die Inhalte, die Medien, die Materialien und auch die Erwartungen der gegebenenfalls beteiligten Gutachter. In diesem Zusammenhang sind eine gute Struktur und eine mehrdimensionale Planung des Unterrichts-geschehens das "A und O".

LEHREN:

  • Unterrichtsentwicklung
  • Unterrichtsskizzen und Entwürfe
  • Materialerstellung
  • Projektplanung
  • Textüberarbeitung und Korrektur
  • Support für Neueinsteiger
  • . . .

Allgemeine Tipps zur Unterrichtsentwicklung

Aufgrund der bereits oben angedeuteten Komplexität der Unterrichtsgestaltung ist es ratsam, die jeweiligen Planungen und Konzeptionen individuell abzustimmen. Einfach, weil es nicht ein einziges und alleiniges Patentrezept gibt und nicht geben kann. Dem liegen die Tatsachen zugrunde, dass jede Lerngruppe verschieden ist, das Inhalte sich auf vielerlei Arten und Weisen vermitteln lassen, und dass auch Lehrkräfte sich in ihren Persönlichkeiten unterscheiden. Vor diesem Hintergrund stellen sich am Beginn der Konzeption und Planung  von Unterricht immer folgende zentralen Fragestellungen:

Beispielhafte, ausgewählte Fragestellungen zur Planung von Unterricht

  • Was ist das konkrete Thema der Stunde? Hier ist es sinnvoll das Thema so zu benennen, dass es den Lernern auf Anhieb verständlich ist und sie anspricht.
  • Was sind die Ziele der Stunde? Hier sind die Ziele der Stunde selbst gemeint, aber auch die Zielsetzung der Stunde als Baustein innerhalb der Unterrichtsreihe.
  • Welche Medien/Materialien sind für den Unterricht geeignet?
  • Wie sollen die Sozialformwechsel den jeweiligen Unterrichtsphasen angepasst sein? Die Sozialformen sollen sinnig gestaltet sein; neben Partner-, und Gruppenarbeit macht auch das Plenum in bestimmten Phasen des Unterrichts Sinn.
  • Wie ist die Unterrichtsstunde in die Reihe eingebettet? Hierbei stellt sich auch die Frage, unter wechem Titel die gesamte Reihe steht. Und: Welche Ziele werden mit der Durchführung der Unterrichtsreihe verfolgt?
  • Welche Möglichkeiten bietet die Lernumgebung im Raum? Es handelt sich hierbei um eine sehr praktische Frage. Verbunden mit diesem Asepkt ist erst einmal die Ausstattung mit Mobilar und Tafel. Ebenfalls wichtig sind die technischen Anschlussmöglichkeiten, zum Beispiel: Steckdosen, Kabel für Projektoren, Audioverbindungen, ... .
  • ...

Klassischerweise folgt die Planung und Konzeption für die Umsetzung des Unterrichts im Klassenraum.  Auch für die Planung des Online-Unterrichts gilt die Berücksichtigung der Infrastruktur; in diesem Fall der digitalen Umgebung. Bei Rückfragen rund um Ihre Unterrichtsplanung und die Erstellung des Unterrichtsentwurfs können Sie sich gerne jederzeit an Fresh Text Solutions wenden.