BERATEN

Lehrkräfte sind hochqualifiziert und verfügen über ein breites Repertoire an fachlichem Wissen und methodischen Kompetenzen. Kommuni-kation und Interaktion sind ihre "Elemente", in denen sie agieren. Zugleich sind die Hierarchien in den verschiedenen Bereichen der Bildungs-landschaft oftmals relativ flach. Grundsätzlich begünstigen diese Auslangangslagen den Austausch auf Augenhöhe und ermöglichen im Ideallfall gute Synergieffekte. Dies gelingt vor allem, wenn die Beratung und Leitung von Kollegien professionell und nachvollziehbar stattfindet.

BERATEN:

  • Kollegiale Beratung
  • Impulse zur Schulentwicklung
  • Stundenplanung
  • Kommunikation - Korrespondenzen und Reden
  • Umgang mit Herausforderungen
  • Gestaltung Konzepte und Vorhaben
  • . . .

Beratung für Lehrer in Leitungsfunktionen

Die Beratung und Leitung von Teams und/oder Kollegien kann gut gelingen, wenn die Ressourcen der jeweiligen Mitarbeiter nicht nur identifiziert, sondern auch sinnvoll in die Gestaltung der verschiedenen Arbeitsprozesse eingebunden werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die leitende Person in der Lage ist, die verschiedenen, individuellen Kompetenzen zu erkennen und entsprechende Handlungsspielräume zu schaffen, innerhalb derer die Kräfte der Mitarbeiter sinnvoll und konstruktiv eingesetzt werden können. Hierbei geht es um eine sinnvolle und adäquate Beratung.

Beispielhafte Wege zur Erreichung guter Gelingensbedingungen

Beratungs- und Leitungsaufgaben sind komplex, und die Schaffung von guten Gelingensbedingungen erfordert ein hohes Maß an Feingefühl und fachlicher Kompetenz. Zudem ist es so, dass Beratungs- und Leitungsaufgaben erheblich von äußeren Bedingungen beeinflusst werden, etwa den räumlichen Auslangslagen, den personellen Ressourcen, den finanziellen Begebenheiten, den Möglichkeiten hinsichtlich Planung und Organisation, und, und, und, ... .

  • Einplanen flexibler Zeitfenster: Schenken Sie Ihren Mitarbeitern Zeit und Ohr, wenn es akute Schwierigkeiten zu bewältigen gilt.
  • Kolleginnen und Kollegen in Leitungspositionen erfahren im Alltag oftmals Situationen, während derer sie besonders hohem Druck ausgesetzt sind. Insbesondere in solchen Situationen gilt das Motto: "Ruhe bewahren und - vor allem - Ruhe ausstrahlen". Eine moderat wirkende Körpersprache trägt dazu bei, die entsprechenden Situationen zu meistern.
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation: Die sinnvollsten und klügsten Ideen "versanden", wenn sie nicht nachvollziehbar kontextualisiert und adäquat kommuniziert werden. Es ist mehr als lohnenswert, konzipierte und sehr wichtige Texte (für den mündlichen und den schriftlichen Sprachgebrauch) mehrmals zu prüfen, bevor sie in Form von E-Mails und/oder Reden an die Mitarbeiter gerichtet werden.
  • ...

Falls Sie insbesondere Fragen rund um Beratung und Kommunikation haben, können Sie sich sehr gerne und jederzeit an Fresh Text Solutions wenden.